Wird diese Nachricht nicht richtig dargestellt, klicken Sie bitte hier.

Hero image
Aktualisierter Due Diligence Questionnaire Private Equity Single Funds

Sehr geehrte Frau Gaul,

zentrales Ziel des BAI ist es u.a., Entscheidungen institutioneller Investoren für Alternative Investments zu erleichtern. Vor diesem Hintergrund stellt der BAI zu diversen Anlageklassen Due Diligence Questionnaires zur Verfügung, die als Hilfestellung für professionelle Anleger bei der Auswahl geeigneter Assetmanager dienen. Die Fragebögen sind als Vorschlag zu verstehen, den jeder Anleger nach eigenen Bedürfnissen individuell adjustieren kann. 

Der nun aktualisierte Due Diligence Questionnaire Private Equity Single Funds wurde grundlegend überarbeitet und setzt auf verschiedenen Ebenen an: einerseits bei Organisation und Struktur des Assetmanagers, andererseits hinsichtlich der  angebotenen Strategie und früheren Erfahrungen mit vergleichbaren Strategien. Informationen zu weiteren involvierten Parteien und Fragen zu rechtlichen Aspekten sind natürlich ebenfalls enthalten. 

Der Fragenkatalog steht im geschlossenen Mitgliederbereich zur Verfügung und kann zudem kostenlos über unsere Homepage angefordert werden: zum Formular

Der Questionnaire steht ausschließlich in englischer Sprache zur Verfügung. Für Fragen und Kommentare wenden Sie sich bitte an Annette Olschinka-Rettig (olschinka-rettig@bvai.de) oder Sven Gralla (gralla@bvai.de).

Mit freundlichen Grüßen,

Annette Olschinka-Rettig

Kontakt:
190 pixel image width
Annette Olschinka-Rettig
Geschäftsführerin

Bundesverband Alternative Investments e.V. (BAI)
Poppelsdorfer Allee 106
53115 Bonn
Tel.: +49 (0)228-96987-15
Mobil +49 160 92019322
olschinka-rettig@bvai.de
Join us on social media
twitter


linkedin

Verantwortlich:
Bundesverband Alternative Investments e.V.
Poppelsdorfer Allee 106
53115 Bonn
Deutschland
+49 228 969870
info@bvai.de
www.bvai.de
 © Bundesverband Alternative Investments e.V.

Dies ist eine Rundmail des Bundesverbands Alternative Investments e.V. (BAI). Wir hoffen, dass die aufgeführten Informationen für Sie nützlich sind. Sie erhalten diese E-Mail, entweder weil Sie sich für den BAI-Newsletter registriert haben oder weil Sie mit dem Bundesverband Alternative Investments e.V. in Korrespondenz oder Geschäftsverbindung standen oder stehen. Wir geben keine E-Mail-Adressen weiter. Der Bundesverband Alternative Investments e.V. (BAI) respektiert Ihre Privatsphäre und möchte Ihre Zeit nicht durch unerwünschte E-Mails strapazieren. Wir weisen Sie deshalb auf Ihr Widerspruchsrecht nach Art. 21 Abs. 1 DSGVO hin: Danach haben Sie das Recht, der Verarbeitung Ihrer Daten jederzeit zu widersprechen. Sollten Sie widersprechen und künftig keine weiteren E-Mails von uns mehr erhalten wollen, füllen Sie bitte einfach das
Abmeldeformular  aus.